Ihr CinemaPlus-Programm 2021

Vielen herzlichen Dank für Ihr großes Interesse und die Mitwirkung bei der Auswahl für das neue Jahresprogramm 2021.
Insgesamt haben sich über 100 Kino Freund*innen an der Aktion beteiligt und so das folgende Programm ausgewählt.

6. + 13.01.21:
Und der Zukunft zugewandt
– Drama, Deutschland 2019:
Drama über ein Mutter-Tochter-Gespann, das nach zehn Jahren Arbeitslager in der Sowjetunion in die DDR zurückkehrt.


3. + 10.02.21:

Wir Eltern
– Komödie, Schweiz 2020:
Ein Elternpaar aus Zürich glaubt, alles richtig gemacht zu haben. Ihre drei pubertierenden Kinder sind allerdings anderer Meinung und zerstören das vermeintlich perfekte Familiensystem.


3. + 10.03.21:
Little Women
– Drama/Romanze, USA 2019:
In der starbesetzten Neuverfilmung „Little Women“ brillieren Saorise Ronan, Emma Watson, Florence Pugh und Eliza Scanlen als die vier March-Schwestern, die für ihre Emanzipation kämpfen.


7. + 14.04.21:
Die schönsten Jahre eines Lebens
– Drama/Komödie, Frankreich 2019:
Um seinem Vater wieder mehr Lust am Leben zu bescheren macht Antoine dessen alte Liebe Anne ausfindig und überredet sie, sich mit dem ehemaligen Rennfahrer und Womanizer Charles Luis zu treffen. Jahrzehnte haben sie sich nicht gesehen, aber die Erinnerungen kehren zurück und die Gefühle.

5. + 12.05.21:
Deutschstunde
 – Drama, Deutschland 2018:
Verfilmung von Siegfried Lenz‘ Roman über einen Jungen, der sich im Zweiten Weltkrieg zwischen Pflichtgefühl und individueller Verantwortung entscheiden muss.


2. + 9.06.21:
Ein Schotte macht noch keinen Sommer
– Komödie, Großbritannien 2014:
Komödie über eine zerrüttete Londoner Familie mit drei Kindern, die zu Besuch beim Clanoberhaupt in Schottland das Wesentliche über das Lebensglück lernen.

Leider verfehlter Titel für einen tollen Film.


7. + 14.07.21
:
Master Cheng in Pohjanjoki
  – Komödie, Finnland, 2019:
Feelgood-Movie über einen chinesischen Koch, der in der finnischen Provinz ein neues Zuhause und die Liebe findet.

18. + 25.08.21:
Auf der Couch in Tunis
– Drama/Komödie, Frankreich/Tunesien, 2019:
Komödie um eine Psychologin, die in ihrer tunesischen Heimat eine Praxis eröffnen möchte.


1. + 8.09.21:
Das Leuchten der Erinnerung
– Drama, USA 2018:
Rührender Roadtrip mit Helen Mirren und Donald Sutherland als betagtes Ehepaar, das eine letzte Reise im Wohnwagen unternimmt und neue Lebenskraft schöpft.

6. + 13.10.21:
Die Frau des Nobelpreisträgers
  Drama, USA/Schweden 2018:
Glenn Close brilliert als talentierte Frau, die im Schatten ihres narzisstischen Ehemannes steht, einem Nobelpreisträger, der von Jonathan Pryce gespielt wird.


3. + 10.11.21:
Systemsprenger
– Drama, Deutschland 2019:
Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, dass aufgrund ihrer Aggressivität von Kinder- und Jugendhilfe zu Pflegefamilien weitergereicht wird.


1. + 8.12.21:
Das Beste kommt noch
– Komödie, Frankreich/Belgien 2020:
Französische Komödie über zwei Freunde, die im Glauben, dass der andere bald sterben wird, ihre alten Tage genießen möchten.